Ruhig oder ruhig?

In letzter Zeit ist es ein wenig ruhig geworden. Woran das liegt? Nun, es waren Sommerferien in Baden-Württemberg und dementsprechend war nichts los – wenn man mal von der Schafhaushocketse des DRK Kieselbronn absieht.
Das Wetter war etwas kühl, trotzdem durften wir viele Besucher auf unserem Fest begrüßen. Und Gyros sowie Maultaschen haben auch geschmeckt. Ein rundum gelungenes und gemütliches Beisammensein.

DRK-technisch beobachten wir momentan vor allem den Baufortschritt des Bauhofs, wo auch unsere Fahrzeughalle entsteht. Am morgigen Freitag soll das Richtfest stattfinden und in absehbarer Zeit werden wir dann auch unsere Eigenleistungen einbringen.
Vergangene Woche wurden durch den Gemeinderat die Arbeiten der Sektionaltore vergeben, also ist demnächst die Hütte zu.

Ansonsten bringen wir aktuell unseren Rot-Kreuz-Fuhrpark auf Vordermann. Der MTW (Ford Transit aka Hassan) hat neue Reifen bekommen und wird demnächst noch an den B-Säulen geschweißt (ist ein wenig knusprig).

In der Feuerwehr laufen die letzten Vorbereitungen für das Bulldog-Race und den Tag der offenen Tür. Wir dürfen uns auf spannende Duelle freuen.

Zum Thema „Bier“ und „Wein“ berichte ich in einem separaten Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.