Morse-Spickzettel mit Bandplan

Nachdem ich inzwischen einen Pixie 2 und einen Forty-9er (beides CW-Mini-TRX, diese werden hier noch gesondert vorgestellt) mein Eigen nenne, wird die Funkausstattung eindeutig immer kleiner. Wie ich bereits berichtet hatte, sind wir ja seit Oktober 2015 fleißig damit beschäftigt, CW zu lernen.

Der eine oder andere Buchstabe fehlt mir immernoch im menschlichen Speichermedium, deshalb habe ich mir einen kleinen Spickzettel erstellt, auf dem die Zeichen des Alphabets, die Zahlen von 0 bis 9 und die Satzzeichen aufgelistet sind. Um den Platz des Spickzettels komplett auszunutzen habe ich auf der Rückseite noch einen Bandplan eingefügt. Hier sind die jeweiligen CW-Hauptbereiche der verschiedenen Bänder verzeichnet.

Spickzettel_Morse_Bandplan

Dann muss nur noch der Spickzettel ausgedruckt, ausgeschnitten, in der Hälfte gefaltet und einlaminiert werden. Fertig.

Positiver Nebeneffekt: Aufgrund der Abmessungen passt der Spickzettel perfekt in die Aufbewahrungsbox meiner Palm Radio Mini Paddle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.