Nicht noch eine Repeater-Datenbank…

… denken sich wahrscheinlich viele. Dennoch bin ich begeistert von repeatermap.de

Entstanden ist das Projekt unter der Federführung von Martin (DK3ML), der die Relais in und um Hamburg auf einer Karte darstellen wollte. Mittlerweile entstanden ist ein großes Kartenwerk, das täglich wächst.

Im Gegensatz zu anderen Relaisverzeichnissen ist repeatermap.de vollkommen browser-basiert und benötigt keine Installationen auf PC oder Smartphone. Die Seite besitzt zudem ein responsive design, das die Nutzung mit dem Smartphone deutlich erleichtert. Als Kartengrundlage dient OpenStreetMap, ein freies Kartenwerk.

Wie so häufig bei solch großen Projekten ist das Team von DK3ML auf die Mitarbeit aller angewiesen. Auf der Homepage von Repeater Map ist deshalb ein Formular integriert, das Neueintragungen oder Änderungen an bestehenden Relais ermöglicht. Ebenso bittet Martin entdeckte Fehler ihm zu melden.

Ich habe das Eintragen von Relais bereits getestet, die abgefragten Informationen lassen sich in weniger als 5 Minuten eintragen und übermitteln. Nach einer Prüfung der Daten werden diese dann auf der Karte veröffentlicht.

Stand heute (22.03.2017) sind 1161 Repeater in der Datenbank verzeichnet, 21 neue Repeater wurden innerhalb der letzten 7 Tage und 202 neue Repeater innterhalb der letzten 30 Tage  eingetragen.

Wenn man auf die Ideen und Visionen unter „Neuigkeiten“ blickt, so kann man gespannt sein, wie sich das Projekt weiterentwickelt.

Verdrängt Repeater Map jetzt andere Relaislisten? In meinen Augen nicht. Viel mehr ist repeatermap.de eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Listen und Apps, da sie eben die Relais visualisiert in einer Karte darstellt.

Mein Appell an euch: Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und pflegt die umliegenden Repeater in eurer Nähe über das Formular ein. Denn dieses Projekt ist von Funkamateuren für Funkamateure. Und wem noch eine Idee im Kopf herumschwirrt – Mail an Martin (DK3ML)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.