Noch 232 Tage bis zur WRTC 2018

Ich habe es getan…

Mitte des Jahres habe ich mich als Helfer für die WRTC 2018 gemeldet.

Der eine oder andere wird sich jetzt vielleicht fragen: Was ist die WRTC?
Hier mal die Kurzfassung von www.wrtc2018.de:

Die World Radiosport Team Championship (WRTC) findet alle vier Jahre statt und bringt über 60 Zweimann-Teams der besten Funksportler aus aller Welt in einem Vor-Ort-Wettbewerb zusammen. Anders als in den meisten Funksportwettbewerben funken die Teilnehmer bei der WRTC mit identischer Ausrüstung aus derselben geografischen Region, so dass alle Variablen außer dem eigenen Können eliminiert werden. Die vorhergehenden WRTCs fanden statt in Seattle/USA (1990), San Francisco/USA (1996), Slowenien (2000), Finnland (2002), Brasilien (2006), Russland (2010), und New England/USA (2014).

Die WRTC 2018 wird vom 12. bis 16. Juli 2018 in Jessen (Landkreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt)  im Dreieck Berlin, Leipzig, Dresden stattfinden. Insgesamt 63 Teams werden sich auf den Flächen rund um Jessen postieren und im Funkwettbewerb ihre Punkte sammeln.

Nun kam letzte Woche eine Mail von Axel (DL6KVA), in welcher er die potentiellen Helfer für Juli 2018 abfragt. Nach aktuellem Stand soll ich in einem Team als Sitebetreuer eingesetzt werden. Aufgabe ist es hier, die Site (Wettkampfplatz eines Teams) zu betreuen (Zelt, Generator, Abspannungen der Antennen), die Schiedsrichter und Wettkämpfer zu betreuen, für die Bewachung der Site zu sorgen und eventuelle Zuschauer über das Spektakel zu informieren. Ich habe Axel entsprechend gewünschte Rückinformationen gegeben.

Wenn alles wie geplant läuft, werde ich also am 10. Juli 2018  für eine Woche mit dem Mobil-QTH nach Sachsen-Anhalt fahren und eine Site betreuen. Ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, welche Leute ich kennenlernen werde.

Schaut doch auch mal bei www.wrtc2018.de vorbei. Dort gibt es immer aktuelle News zum Event. Und natürlich werde ich hier berichten, wenn es Neuigkeiten zu meinem Helfer-Einsatz gibt.

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.